CBD-Kristalle bester Qualität
ab 14,80 €

CBD Kristalle Dosierung

Wie CBD-Kristalle dosiert werden und wie Sie damit die Beste Wirkung erzielen, erfahren Sie hier.

CBD Kristalle Liquid

Wie man ein CBD-Kristalle Liquid zum vapen herstellen kann und ddabei kräftig Geld sparen kann, erfahren Sie hier

CBD Kristalle Wirkung

Welche Wirkung CBD Kristalle haben und wie Sie dies für sich nutzen können, erfahren Sie hier.

CBD Kristalle Erfahrung

Wie man seine eigene "CBD Kristalle Erfahrung" am besten machen kann, erfahren Sie hier.

CBD-Kristalle kaufen: zu COVID-Killer Preisen

Wer CBD-Kristalle kaufen will, hat sich sicherlich schon über die hohen Preise gewundert. Ein Hanf-Naturextrakt, dass so viel kostet wie Gold?  Mit Nichten. Wir zeigen, dass es ander geht und dass Sie in Sachen Qualität keine Abstriche machen müssen, wenn Sie CBD-Kristalle kaufen.

€ 25

CBD Kristalle 1000 mg

€30

CBD Kristalle 2000 mg

€110

CBD Kristalle 20g

Frequently asked questions

Cannabidiol Kristalle können in Öl gelöst werden. Um ein CBD-Öl 10% mit CBD Kristallen herzustellen, dosiert man 1 Gramm auf 10 ml Pflanzenöl. Da die individuelle Dosierung von Person zu Person schwankt und CBD in Deutschland noch nicht als Lebensmittel zugelassen ist, können wir Ihnen nicht zur Einnahme raten, verweisen dafür aber auf diesen Link

  Das Wirkungsspektrum von CBD Kristallen ist das gleiche, wie das von CBD-Öl, jedoch sind Kristalle wesentlich konzentrierter, als ein vergleichbares Öl. CBD wirkt entzündungshemmend, beruhigend und schmerzstillend zugleich. In dem Blog cbdstudien.worddpress.com wurden einige Studien untersucht, die sich mit der Wirkung von CBD und den Wirkungsbereichen auf den Menschen auseinandersetzen.

Mit CBD Kristallen das eigene E-Liquid herstellen:

  • 1 Gramm CBD Kristalle
  • 5-10 ml Propylenglykol (PV)
  • 0-5 ml pflanzliches Glycerin

Zunächst die Flüssigkeiten in einem sauberen Gefäß zusammen mischen.  Kristalle in die Flüssigkeit geben und durchmengen, bis sie restlos aufgelöst sind. Nun haben Sie ihr eigenes CBD-Liquid erstellt

Workflow Optimization is a cross platform message optimization app for all devices. Contact Us

CBD Kristalle Erfahrungen

Shreeded
Shreeded
2021-01-25
Die CBD Produkte sind klasse. Zudem sind die Preise sehr fair.
Jörg O.
Jörg O.
2021-01-22
Die Produkte und die Qualität sind sehr gut, Ich habe mir was zum einschlafen bestellt, es hilft definitiv
alex
alex
2021-01-19
Top Produkt. Ich habe CBD bestellt. Die Lieferung kamen pünktlich an. Meine Knieschmerzen ist besser geworden
Oliver Bang
Oliver Bang
2021-01-16
Ich habe zum ersten Mal bestellt und war sehr überrascht von dem Produkt . Es ist nicht nur sehr angenehm vom Geschmack sondern die Wirkung ist sehr sehr positiv . Kann sehr gut entspannen und sehr gut schlafen !!.
Yaroslav E
Yaroslav E
2021-01-13
Die Seite an sich ist sehr transparent und zu tatsächlich faire Preise. Habe CBD geholt und ausprobiert und ich kann eine angenehme / erholsame und beruhigende Wirkung Feststellen. Vielen Dank !

CBD Kristalle – wo am besten CBD Kristalle kaufen? 

CBD Kristalle – Die CBD Kristalle kaufen Kaufempfehlung 

 

CBD-Kristalle sehen aus wie Puderzucker und bestehen aus 99,9 % Cannabidiol (CBD). Damit sind CBD-Kristalle die Cannabidiol Form, die in reinster Form vorliegt. So kann man sicher sein, dass bei CBD-Kristallen keine anderen Pflanzenwirkstoffe beinhaltet sind und man nur das reine CBD erhält. So kann man sicher dosieren, wie viel CBD man – zum Beispiel für die Herstellung von Kosmetika, Vape Liquid oder Badebomben benötigt. 

Die Vorteile von CBD-Kristallen sind mannigfaltig und werden hier näher erläutert.
Doch auch bei CBD-Kristallen ist nicht gleich alles ein hochwertiges Produkt, bloß weil es rein zu sein scheint.

Dabei ist es wichtig sich für ein qualitativ hochwertiges Produkt zu entscheiden. Der folgende Artikel gibt Tipps, woran die Qualität zu erkennen ist und geht auch auf die CBD Wirkungen näher ein.

Bei CBD handelt es sich um einen nicht psychoaktiven Bestandteil des Hanfs, der aufGrund seiner beruhigenden, entzündungshemmenden und schmerzstillenden Eigenschaften immer bekannter wird. Allerdings wird für die Herstellung ausschließlich THC armer Hanf genutzt, der auch als Industriehanf bekannt ist. In den Hanf-Pflanzen sind mehr als 100 verschiedene Cannabinoide enthalten. Das gewichtigste davon ist das CBD. Die pulverförmigen Kristalle werden aus der Pflanze mit verschiedenen Herstellungsmethoden gewonnen. Welche gewählt wird, ist ebenfalls für die Qualität verantwortlich.

Hochwertiges CBD Kristall stammt aus Herstellungsmethoden, die ohne FCKW haltige Lösungsmittel auskommen. In diesem Fall ist das CBD besonders ergiebig und hochwertig. Mithilfe des Extraktionsverfahrens werden in diesem Fall die CBD-Kristalle aus den Blüten und Blättern gelöst. Die vorhandene CBDa Säure wird in CBD umgewandelt und die so extrahierten Kristalle werden über spezielle Verfahren gereinigt. Danach müssen nicht weiterverarbeitet werden. Dadurch handelt es sich hierbei um ein Naturprodukt.

Neben den gerade beschriebenen CBD Kristallen gibt es noch viele weitere CBD Produkte, wie zum Beispiel Kapseln, CBD Öl, CBD Salben oder CBD Liquid. Sie lassen sich auf unterschiedlichste Art und Weise herstellen, meist dienen jedoch CBD-Kristalle als Basis dafür. Die CBD-Kristalle werden auch als CBD-Isolat bezeichnet.

CBD Kristalle Herstellung: so funktioniert es

Meistens wird CBD durch die CO2 Extraktion gewonnen, denn sie gilt als besonders schonend und ist ein Garant für hochwertige CBD Kristalle. Bei dieser Extraktionsmethode wird kein Lösungsmittel verwendet. Ebenbürtig ist allerdings auch die alkoholische Extraktion. Diese ist seit Jahrhunderten bewährt und man kann ebenso reines CBD herstellen. Es gibt auch Extraktionsmethoden mit Pentan oder Butan-Gasen, die oft jedoch sogenannte “Phantomgase” mit sich führen, da sie selbst nicht zu 100% rein sind.

Gewonnen werden CBD Kristalle aus den Blättern und Blüten von Industriehanf, der auch Nutz-Hanf genannt wird. Dies sind Pflanzen, die gar keinen oder nur einen sehr geringen THC Anteil besitzen. In Deutschland dürfen Nutz Hanf Pflanzen legal angebaut werden, wenn sie zu den jährlich von der EU eu zertifizierten etwa 50 Sorten gehören, die in der Samendatenbank verzeichnet sind.

Gemeldeten Betrieben ist es erlaubt diesen Hanf für weitere industrielle Zwecke anzubauen, wie zum Beispiel für die Textilindustrie oder aber auch für die Herstellung von Seilen bzw. als Dämmmaterial für die Bauwirtschaft. CBD Kristalle werden aus dem gleichen CBD Hanf gewonnen. Denn nur durch das legale Ausgangsprodukt ist es möglich, dass die Extraktions-Betriebe den Hanf überhaupt verarbeiten dürfen und kein THC enthalten ist. In Deutschland liegt die THC Grenze für legal erhältlichen Hanf bei 0,2 %.

Während der Extraktion werden die Blätter und Blüten der Hanfpflanze mit CO2 starkem Druck ausgesetzt. Wenn dieser Druck nachlässt, gibt das CO2 die gelösten Stoffe aus der Hanfpflanze wieder frei. Die so gewonnene Substanz wird anschließend erhitzt, da die ebenfalls in der Hanfpflanze vorhandenen CBDa Säuren in das wertvolle CBD verwandelt werden.

Dieser Prozess wird auch Decarboxylierung genannt. Wird dieser Prozess nicht durchgeführt, dann wirdd wesentlich weniger CBD entstehen,da viel in der Hanf-Pflanze vorkommendes CBD erst in der chemischen Vorstufe (der Säure – Das A in CBDa steht für “acid”) vorkommt und erst durch die Decarboxylierung zum CBD wird. Nur durch Erhitzung wird diese Säure abgespalten und zu dem wertvollen CBD umgewandelt. Danach wird das erste Roh-Extrakt durch sogenannte Verdampfer gereinigt und von Pflanzenresten wie Chlorophyllen und weiteren Terpenen getrennt. Dadurch entstehen CBD Kristalle, die aussehen wie Puderzucker.

CBD Kristalle Inhaltsstoffe

CBD Kristalle enthalten viele Inhaltsstoffe, die für den Körper positiv und wichtig sind. Dies ist allerdings nur dann der Fall, wenn zu qualitativ hochwertigen CBD Kristalle gegriffen wird. Daher muss auch den Inhaltsstoffen ein besonderer Blick gelten. Hinzu kommt, dass in reinem CBD Kristallen so gut wie gar kein THC vorhanden ist, sodass es möglich ist in Deutschland CBD Kristalle kaufen zu können, ohne sich dabei strafbar zu machen.

Hochwertigen CBD Kristalle werden mit solchen Herstellungsverfahren gewonnen, dass sie außer CBD keine weiteren Inhaltsstoffe besitzen und somit rein sind. Denn gute CBD Kristalle besitzen einen Reinheitsgrad von über 99%. Jedoch muss man auch hier darauf achten, dass diese frei von Toxinen und chemischen Rückständen sind.

CBD Kristalle Verwendungsmöglichkeiten

CBD Kristalle können unterschiedlich angewendet werden. Am beliebtesten und bekanntesten ist die Herstellung von CBD-Öl oder CBD-Kosmetik – berichten viele Kunden vom CBD Onlineshop CBDkaufen.com. Hierfür werden die CBD-Kristalle entweder in Öl aufgelöst oder in Fetten, wodurch CBD-Öl oder eine CBD-Creme entsteht. Dieses wird dann z.B äußerlich angewendet, Prellungen oder gerötete Haut zu beruhigen.

Äußerliche Anwendung von CBD Kristalle

Wer lieber eine Flüssigkeit hat, kann CBD Kristalle auch in Öl auflösen. Am besten eignet sich hierfür Öl aus Hanf, doch auch Kokosöl oder Olivenöl kann verwendet werden. Die so gewonnenen CBD Tropfen lassen sich nicht nur als Ziehöl unter die Zunge träufeln, sondern gerade hier ist auch eine äußerliche Anwendung möglich.

Hierfür wird das Öl sanft auf der Haut eingerieben. Ebenfalls ist es möglich die CBD Kristalle unter eine Hautcreme zu mischen und diese dann wie bei diesem Kosmetikprodukt üblich, anzuwenden. Die äußeren Anwendungen sind dann vorteilhaft, wenn Hautkrankheiten zum Beispiel Schuppenflechte, Ekzeme oder Allergien behandelt werden sollen.

Rauchen und Dampfen von CBD Kristallen

Beim Dampfen wird weniger Hitze erzeugt als beim Rauchen. Auch entstehen beim Dampfen keine Dioxine und andere Gifte. Daher ist die Nutzung in einem Verdampfer auch dem Rauchen zu bevorzugen. Denn schließlich ist Rauchen zudem auch noch gesundheitsschädlich. Werden CBD-Kristalle gedampft, dann tritt die Wirkung unverzüglich ein. Denn die Aufnahme erfolgt in diesem Fall gleich über die Lunge. 

Raucher bevorzugen das Untermischen in Tabak. Dies schädigt allerdings die Lungen und ist daher in keiner Weise empfehlenswert. Auch das Dampfen von CBD-Liquids ist nicht zu empfehlen, wenn Aromen verwendet werden, die Diacetyl beinhalten oder als Trägerflüssigkeit Öle (wie Vitamin E Acetat!) verwenden, da dies zu erheblichen Lungen Beschwerden führen kann. Über das Dampfen über einen direkt Verdampfer oder das sogenannte “Dabben” gibt es kaum verlässliche Aussagen bezüglich der Auswirkungen.

CBD Kristalle Wirkung 

CBD Kristallen wird ein beruhigender Effekt auf den menschlichen Körper zugesprochen. Anwender berichten davon, dass CBD einen positiven Einfluss auf entzündliche Prozesse und schmerzstillende Eigenschaften hat. Im Kampfsport nutzen viele MMA-Kämpfer oder auch Boxer offen CBD, da es wohl auch beruhigend wirkt. Oftmals berichten Anwender von CBD-Kristallen, dass sie dadurch besser schlafen können oder – bei Anwendung in CBD-Cremes bessere Hauteigenschaften bekommen, da Entzündungsreaktionen wie Schuppenflechte oder Neurodermitis zurückgehen.

CBD ist Kein Wundermittel!

Bei CBD-Kristallen handelt es sich um kein Wundermittel, sondern um ein Pflanzen-Aroma-Extrakt, dass beruhigend wirkt. Doch auch pflanzliche Stoffe können Nebenwirkungen verursachen.

Zu den möglichen Nebenwirkungen zählen:

  • Appetitlosigkeit
  • Trockener Mund
  • Müdigkeit

 

Die meiste klinische CBD-Forschung konzentrierte sich jedoch auf die Reduktion von Krampfanfällen bei Patienten mit Dravet- oder Lennox-Gastaut-Syndromen. Die häufigsten unerwünschten Wirkungen waren bei Einnahme sehr hoher Dosen Sedierung, Somnolenz, Müdigkeit, Lethargie und Unwohlsein. In einer Online-Befragung von 117 Eltern, die ihren Kindern mit unkontrollierter Epilepsie CBD-Cannabispräparate verabreichten, betrug die mediane Dosis 4,3 mg/kg/Tag über eine mediane Dauer von 6,8 Monaten. Dies ist eine sehr hohe Dosis. Bei einem erwachsenen Menschen mit 70kg würde es einem Drittel Gramm CBD-Kristalle am Tag entsprechen. Entsprechend hohe Dosen führten laut einiger Studien bei Daueranwendung auch zu erhöhten Leber-Werten von erkrankten Menschen,die jedoch reversibel waren.

 

CBD Kristalle kaufen – ist das legal?

Wer CBD Kristalle kaufen möchte, sollte darauf achten, dass diese einen THC-Gehalt von weniger als 0,2 % besitzen. Bei niedrig prozentigeren CBD-Kristallen spricht man von sogenanntem “Crumble” – hier sind auch andere Cannabinoide vorhanden.

Trotzdem wird CBD bislang noch nicht ausgiebig erforscht und eher stiefmütterlich behandelt. Die Nebenwirkungen sind als sehr gering einzustufen, trotzdem gibt es einige Personengruppen, die von der Einnahme besser absehen sollten: Schwangere bzw. Mütter, die stillen.

CBD Kristalle kaufen – der Kaufratgeber

CBD Kristalle können in der Regel in der CBD-Dosierung von 1000 mg und 2000 mg gekauft werden. Da die Kristalle meistens nicht in Drogerien erhältlich sind, haben sich einige CBD Shops als empfehlenswert herausgestellt, wie zum Beispiel cbdkaufen.com. Denn hierbei handelt es sich um einen Onlinehändler, der von Trusted Shops zertifiziert ist und daher regelmäßig überwacht wird. 

Außerdem werden ausschließlich sichere und schnelle Zahlungsmittel angeboten, wie zum Beispiel PayPal. Da PayPal bei der Wahl der Kooperationspartner sehr kritisch ist, ist das Vorhandensein von PayPal gleichzeitig ein Indiz dafür, dass es sich um einen sicheren und legalen Shop handelt.

Weitere Unterschiede kann es darin geben, wie die CBD Kristalle hergestellt wurden. Denn es gibt drei verschiedene Herstellungsverfahren, wobei ausschließlich das sogenannte überkritische CO2 Extraktionsverfahren auch das qualitativ hochwertige Vollspektrum CBD ergibt. Da es gleichzeitig auch das teuerste und aufwändigste Verfahren ist, wird es nicht immer angewendet.

Außerdem sollte die Herstellung unter pharmazeutischen Bedingungen erfolgen, die den entsprechenden Standards entspricht. Von Vorteil ist es, wenn der Reinheitsgrad mit einem Zertifikat von einem unabhängigen Prüfinstitut bestätigt ist. Hochwertige CBD-Kristalle sind zudem sparsamer, da die Wirkung konzentrierter ist. Ein weiteres Kriterium sind natürlich die Inhaltsstoffe, der THC-Gehalt und natürlich auch der Preis.

  1. Hohe Qualität durch Herstellungsverfahren

Qualitativ hochwertige CBD Kristalle wurden mit der überkritischen CO2 Extraktion gewonnen. Hierfür wird die Pflanze bei einer Temperatur, die zwischen 70° und 150° liegt, erhitzt. Das ist das sogenannte Decarboxylierung-Verfahren. Nur so ist es möglich die ebenfalls entstandene CBDa Säure in CBD umzuwandeln.

Im Anschluss daran wird halb flüssiges Kohlenstoffdioxid auf etwa 50-70 bar komprimiert. Dabei dient das Kohlenstoffdioxid als Lösungsmittel. Wenn der Druck nachlässt, können die Inhaltsstoffe extrahiert werden. Hierfür werden diese aus dem Pflanzenmaterial gelöst. Das Ergebnis ist qualitativ hochwertige CBD, das einen Reinheitsgehalt von nahezu 100 % hat. Seine Struktur sieht aus wie Puderzucker und daher, dass lauter kleine Kristalle enthalten sind, stammt auch der Name CBD Kristalle.

Da die CO2 Extraktion ein technisch aufwändiges Verfahren ist, ist es auch sehr teuer. Aus dem Grund wird CBD teilweise auch anders gewonnen, wie zum Beispiel mit Alkohol oder anderen Lösungsmitteln. CBD-Kristalle mit einemgeringeren Reinheitsgrad als 99% werden als Vollspektrum CBDD-Kristall gehandelt. In den CBD Kristallen sind Flavonoide und Terpene enthalten und haben oftmals ein leichtes Aroma, aber auch eine bräunliche Farbe.

  1. Unterschied CBD Isolat und Vollspektrum CBD

Die meisten CBD Kristalle sind als Isolat im Onlinehandel erhältlich. Manchmal haben diese Kristalle auch pharmazeutische Qualität. Aber nur dann, wenn nach der CO2 Extraktion einige Reinigungsprozesse durchgeführt werden. Auf diese Art und Weise entsteht Isolat. 

  1. CBD Kristalle kaufen: Preise

Da CBD Kristalle sehr aufwändig hergestellt werden, sind die Preise dementsprechend hoch. Allerdings handelt es sich hierbei um ein reines Produkt, daher ist ein besonders hoher Nutzen möglich. Meistens reicht eine kleine Messerspitze CBD Kristalle, damit die gewünschte Wirkung erzielt wird. Dies zeigt, dass sich selbst ein höherer Preis schnell wieder rentiert. Auf Grund der großen Beliebtheit von CBD sind die Preise im letzten Jahr allein fast um 90% eingestürzt, da es immer bekannter wird.

Vorsicht ist angesagt, wenn ein extrem niedriger Preis angeboten wird. Denn in diesem Fall handelt es sich oftmals um minderwertige Ware, die aus dem Ausland stammt. 

Dann kann es zum Beispiel sein, dass der Anbau der Pflanzen nicht biologisch erfolgte, sondern dass die Pflanzen mit Schadstoffen und Pestiziden behaftet sind. Außerdem haben einige Tests ergeben, dass oftmals der angegebene CBD Wert in solchen Fällen nicht stimmt. Auf der sicheren Seite sind Verbraucher, wenn sie zu einem zertifizierten Shop greifen, wie zum Beispiel cbdkaufen.com, der das Siegel von Trusted Shops besitzt.

Fazit CBD Kristalle:

CBD Kristalle sind sehr einfach anwendbar und gelten als sehr sicher. Denn zunächst einmal gibt es so gut wie keinen THC Gehalt, wodurch es keine berauschenden Effekte gibt. Die beschriebenen Nebenwirkungen sind nur geringfügig und lassen oftmals nach längerer Anwendung wieder nach.

Da es sich um ein reines Naturprodukt handelt, gibt es bei Bestimmungsgemäßer Verwendung so gut wie keine gesundheitlichen Risiken. Vorsicht ist allerdings dann angebracht, wenn der Anwender gleichzeitig ein verschreibungspflichtiges Medikament einnimmt oder die Anwenderin schwanger ist oder stillt. In diesem Fall sollten CBD Kristalle nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt genutzt werden.

CBD Kristalle sind deshalb so beliebt, weil sie sich auf verschiedene Art und Weise verarbeiten lassen. Es ist sogar eine äußere Anwendung möglich. Wer CBD Kristalle kaufen möchte, sollte auf ein qualitativ hochwertiges Produkt achten und auch bei der Auswahl des Onlinehändlers die üblichen Vorsichtsmaßnahmen verwenden.



Scroll to Top